„Spyder Ryders Rhein-Neckar“ sorgen für riesen Fahrspaß auf drei Rädern

IMG_3081War das eine PS-starke und coole Aktion! Die „Spyder Ryders Rhein-Neckar“ hatten ihren Besuch bei den Sterntalern fest versprochen – und wie immer Wort gehalten. Einen ganzen Nachmittag lang fuhren sie die Sterntaler-Kinder und manchmal auch ihre Eltern mit den Spydern über den Hof der Clemens-Beck-Grundschule in Dudenhofen. Spyder sind Dreispurfahrzeuge, eine Mischung aus Quad und Motorrad, die echtes „Easy-Rider-Feeling“ aufkommen lassen. In unterschiedlichsten Ausstattungen und Lackierungen standen diese auffälligen Spyder auf dem Hof, so dass die Kinder Freude an der großen Auswahl an heißen Stühlen hatten, mit denen sie auf Spritztour gehen konnten. Sogar Motorräder hatte der Club mitgebracht.
Dazu hatten die „Spyder Ryders“ sogar noch Geschenke im Gepäck: Es gab Luftballons, Seifenblasen, Knete, Tücher und coole Mützen für die Mädchen und Jungs.
In der Pause übernahmen die engagierten Mitglieder des Hundesportvereins Ludwigshafen-Friesenheim das Programm: Die Kinder durften ihnen bei den Kunststückchen mit den Vierbeinern helfen und sogar selbst in Aktion treten. Neben Fahrvergnügen und Hundespaß war auch Künstlerisches an diesem Nachmittag angesagt: Bekki Weingärtner öffnete großzügig ihren Schminkkoffer und bemalte die Gesichter der Kinder mit Blumen und Schmetterlingen.

Bei so viel Action war es natürlich auch höchst willkommen bei den kleinen und großen Abenteurern, dass eine sehr große Auswahl an leckerem Essen und Trinken bereitstand. So hatten die „Spyder Ryders“ selbst Kuchen gebacken und Limonade gemischt. Unter den Bäumen auf dem schönen Schulhofgelände wirkte es fast wie ein Picknick.
Eine Spende übergaben an diesem Nachmittag die beiden Vereinsmitglieder Christina und Tobias Mark anlässlich ihres Geburtstags: Christian Woll vom Kinderhospiz durfte 1310,- Euro entgegennehmen und bedankte sich im Namen aller Sterntaler ganz herzlich dafür.
Um es zum Schluss auf den Punkt zu bringen: Es war ein rundum gelungener Nachmittag! „Das Lächeln der Kinder, das Leuchten in ihren Augen und die Freude der Eltern und Betreuer haben den Tag für uns zu einem sehr besonderen gemacht“, waren sich die „Spyder Ryders“ einig. Und kündigten schon an: „Wir kommen wieder!“

Sterntaler-Pädagoge Christian Woll bedankten sich von Herzen bei den großartigen Spyder-Fahrern für diesen engagierten Einsatz: „Ihr habt uns so viel Freude bereitet.“ Auch die Hundesportler vergaß er nicht: „Ein super großes Dankeschön an diesen Verein! Ihr seid so liebe Menschen mit einem großen Herzen für Mensch und Tier.“ Und nicht zuletzt bedanken sich die Sterntaler natürlich auch bei Bekki Weingärtner für das tolle Schminken und bei der Clemens-Beck-Grundschule mit ihrer Rektorin Sabine Gilles, die hilfsbereit und ohne zu Zögern ihren schönen Hof samt Spielplatz zur Verfügung gestellt hat.

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei den treuen „Spyder Ryders“ und allen von Christian Woll benannten Akteuren und Verantwortlichen für diese weitere großartige Spenden-Aktion der ganz besonderen Art.
IMG_3081