WICHTIGE Sterntaler SONDERMELDUNG!

 

Hallo liebe Sterntaler-Freunde und Unterstützer,

aus gegebenem Anlass wollen wir diese wichtige Sondermeldung veröffentlichen.
Es ist traurig, aber wahr und leider auch kein neues Phänomen, dass es Menschen gibt, die gewissenlos genug sind und sich bekannte gemeinnützige und soziale Einrichtungen als Tarnung aussuchen, um Gelder zu erschleichen.
So gingen dieser Tage Meldungen bei uns ein, dass sowohl in Rheinland-Pfalz wie auch in Baden Württemberg unter dem Vorwand, für Sterntaler Spenden zu sammeln, Leute an Haustüren klingeln oder vereinzelt auch anrufen.
Dazu ist zu sagen, dass das Kinderhospiz Sterntaler noch nie Spenden an Türen oder via Telefon erbeten hat. Menschen, die Spenden-Veranstaltungen für uns abhalten, informieren uns darüber und diejenigen, die autorisierter Maßen unser Logo verwenden, sind uns persönlich bekannt, oder Sie kennen sie persönlich, aus Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis, aus der Gemeinde oder von Ihren Vereinen.
Unsere Spender und Unterstützer vereinbaren für Spendenübergaben Termine mit unserer Verwaltung in Mannheim oder überweisen ihre Spenden über unsere auf der Web- und auf unserer Facebook-Seite ausgewiesenen sicheren Spenden-Buttons bzw. auf die dort angegebenen Konten.

Es gibt nur eine offizielle Webseite unter:
https://www.kinderhospiz-sterntaler.de
Und eine offizielle Sterntaler Facebook-Seite unter:
https://www.facebook.com/Kinderhospiz.Sterntaler
Alle anderen sind NICHT von uns autorisiert, somit auch nicht rechtens
und werden von uns gemeldet.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Zentrale
unter der Rufnummer: 0621 178 22 330

Für diejenigen, die versucht haben, sich an Haustüren unter dem Spendenvorwand und unserem Namen Gelder zu verschaffen, haben wir folgende Botschaft:

Wir können leider nichts daran ändern, dass Sie gewissen- und charakterlose Menschen sind, aber wir werden nicht zulassen, dass Sie ungestraft kranke Kinder und deren Familien bestehlen und gutherzige, sozial engagierte Spender und Unterstützer betrügen, ohne deren Hilfe es eine Einrichtung wie die unsere gar nicht gäbe.
Wir haben selbstverständlich Strafanzeige gestellt und werden alles in unserer Kraft stehende unternehmen, um Ihnen Ihr skrupelloses „Handwerk“ zu legen.

Allen Sterntaler-Freunden und Spendern sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt für die wichtigen Hinweise und die Unterstützung in dieser Sache, wodurch wir diesen kriminellen Machenschaften entschlossen entgegentreten und für deren Aufklärung sorgen können.

Ihre Sterntaler