Oh Ja! Wir hatten einen Lauf!

…und was für einen :-) Es war der 4. Sterntaler-Spendenlauf, der am 7. Oktober – trotz schlechter Wetterprognosen mit so vielen Teilnehmern wie nie zuvor an den Start ging. Die Stimmung war ebenso großartig wie die enormen Leistungen, die Groß und Klein an diesem Tag abgeliefert haben.

Das Zitat eines teilnehmenden Profi-Läufers trifft am besten die Atmosphäre, die das MTG Stadion von morgens bis abends erfüllte: „Ich mache bei sehr vielen Läufen mit, aber dieser hier war etwas ganz Besonderes für mich… Menschen vom Kindergartenalter bis hin zu topfitten Senioren so motiviert und mit so viel Freude neben sich laufen zu sehen, hat eine Stimmung erzeugt, wie ich sie von solchen Events kaum kenne.“

Diese Aussage können wir nur bestätigen. Jeder hat alles gegeben und das mit voller Leidenschaft und größtem Vergnügen. Die Zahlen sprechen für sich:

Mit 296 Läuferinnen und Läufern haben wir um ein Haar die 300er-Marke geknackt.

Bei 6.230 Runden haben die Teilnehmer sage und schreibe insgesamt 2.492 km zurückgelegt. Zu diesem Ergebnis nicht unwesentlich beigetragen haben zwei Marathons, gelaufen von Esther und Heinz Dieter Miess.

GRATULATION und RESPEKT Ihr beiden!

Aber auch jede Menge „Prominenz“ und „Sterntaler-Schätze“ tummelten sich auf der Aschenbahn. So unterbrach Sterntaler-Botschafter Danijel Stanic seine Dreharbeiten, um auch diesen 4. Spendenlauf seiner Sterntaler wieder moderieren zu können.

Die Botschafterinnen, Sängerin Susan Horn und Schauspielerin Janina Fautz, hatten es sich auch nicht nehmen lassen, für die Sterntaler anzutreten und tapfer viele Kilometer zu erlaufen. Für einen Spendenlauf auf „6 Pfoten“ sorgten Botschafter Holger Schüler, der mit Dakota, zur großen Freude aller, eine Runde nach der anderen drehte, bis Dakota im Wortsinn „die Schnauze voll“ hatte. :-)

Und für den unverzichtbaren Rhythmus und coolen Groove sorgte kein geringerer als DJ RADU, der mit seinen tollen Beats die angesagtesten Events beschallt.
Die „Superhelden“ und Hanni Braun sorgten bei den Jüngsten für maximalen Spaß und kreativste Gesichtsbemalungen – auch Euch ein großes Dankeschön.

Dass sich alle unmittelbar auf Bild verewigen konnten, hatten wir der tollen Unterstützung der „Fotobox“ und ihrem Team zu verdanken. Die herrlichsten Bilder sind so entstanden und haben für jeden Einzelnen diese Momente für immer festgehalten.
Und wie jede Großveranstaltung, lässt sich solch ein Event gar nicht bewältigen, ohne die engagierte Unterstützung durch phantastische Helfer aus Ehren- und Hauptamt, dem klasse SAP-Team und vielen Freunden, die sich diesen Tag auch immer freihalten, um uns hilfreich zur Seite zu stehen.

Außerdem danken wir ISOLITE GmbH Ludwigshafen für das Sponsoring unserer brandneuen, coolen Spendenlauf-T-Shirts und der PM International AG für die hochwertigen Produkte der FitLine, mit denen sich unsere Teilnehmer gestärkt haben.

Unser spezieller Dank geht natürlich an den MTG Mannheim Triathlon, der das parallel stattfindende Star-Cross-Rennen ausgetragen haben, an Joachim Schmid und die gesamte geniale Truppe des MTG für die Möglichkeit, diese tolle Veranstaltung bei und mit ihnen jedes Jahr aufs Neue feiern zu können.

Wieder mal ein ganz spezieller Tag für die Sterntaler.

PS: Über das Spendenlaufergebnis in Summe werden wir Euch auf unserer Website unterrichten, sowie das Endergebnis vorliegt.