Benefizkonzert mit den „Dicken Kindern“ zu Gunsten der Hospizarbeit

Musik kann die Welt verändern, weil Musik die Menschen verändert und weil sie die Menschen zusammenbringt. In diesem Sinne organisiert die Dieter Kissel Stiftung und der Gillet Hagebaumarkt gemeinsam ein Benefizkonzert gleichermaßen zu Gunsten des Fördervereins „Ein Hospiz für LD-SÜW“ und für das Kinderhospiz „Sterntaler e.V.“ in Dudenhofen.
100% der Ticketpreise werden gespendet!

In Deutschland wurden in den 80er Jahren die ersten Hospiz- und Palliativ- Einrichtungen gegründet. Die Hospizbewegung in Deutschland ist aus bürgerschaftlichem Engagement hervorgegangen. Es fehlte – und fehlt auch heute noch – häufig eine angemessene Betreuung schwerstkranker Menschen, die den körperlichen, sozialen, psychischen und spirituellen Bedürfnissen am Lebensende umfassend Rechnung trägt und die Angehörigen und Nahestehenden einbezieht. Demzufolge ist bis heute das Miteinander von qualifizierten Haupt- und Ehrenamtlichen ebenso ein Kernelement in der Hospizarbeit wie die Finanzierung über Spenden engagierter Bürgerinnen und Bürger.

Um das finanzielle Loch der Versorgung in der Südpfalz etwas zu schmälern haben sich nun die Landauer Unternehmen Gillet Hagebaumarkt und die Dieter Kissel Stiftung mit einem der Kultacts aus der Region zusammengetan und ein Benefiz-Rockkonzert am 30.11.2017 im Alten Kaufhaus in Landau auf die Beine gestellt. Das Power-Party Ensemble „Die Dicken Kinder“ (DDK) wird bei dem diesjährigen exklusiven Benefizkonzert die Bühne rocken und den Gästen für die gute Sache richtig einheizen. Seit mittlerweile elf Jahren zählt die Formation aus Landau zu den angesagtesten Acts. Mehr als 100 Auftritte pro Jahr im gesamten europäischen Sprachraum zeugen von der Beliebtheit dieser elfköpfigen Party-Kapelle. Die Band um Frontmann und Dicke-Kinder-Gründer Chris Becker hat dafür einige musikalische Leckerbissen eingepackt: das Beste aus vier Jahrzehnten Rock- und Pop-Geschichte, präsentiert im Originalsound oder aufbereitet als Medley, garniert mit einer kräftigen Prise Entertainment und serviert in einer mitreißenden Show.

Gleich ob 80er-Jahre-Special, Blues Brothers Einlagen, Rock-Nummern, Balladen, aktuellen Chart-Hits oder Evergreens – das Repertoire der Dicken Kinder ist schier unerschöpflich. Es ist den Künstlern anzumerken, dass jeder Gig etwas Besonderes ist. Die Spielfreude der Musiker ist echt, pur und authentisch. Eine Freude, die sich in Sekundenschnelle auf das Publikum überträgt und unvergessliche Momente hinterlässt. Zusätzlich können sich die Gäste kulinarisch mit Leckereien vom Catering Handgemacht verwöhnen oder die guten Weine der Weingüter Münzberg und Wehrheim schmecken lassen, Alkoholfreies und Bier liefert Bellheimer. Und auch die für die hier beteiligten Unternehmen werden Teile des Umsatzes in den Spendentopf fließen lassen. „Wir hoffen auf einen gelungenen Abend mit sehr guter Musik, vielen glücklichen Gästen und einem schönen Betrag für die Hospizarbeit in der Südpfalz.“, sagte Herr Helmut Braun, Stiftungsvorstand Dieter Kissel Stiftung, angesprochen auf die Aktion. Petra Gillet, Geschäftsführerin Gille Hagebaumarkt, fasst die Motivation aller Beteiligten noch einmal zusammen, „Die Haupt- und Ehrenamtlichen in den Hospizen schaffen die Voraussetzung dafür, dass Sterbende an jedem Lebensort auf dem letzten Lebensweg gut begleitet werden. Es ist uns eine Herzensangelegenheit diese Arbeit auf diesem Wege wertzuschätzen und zu unterstützen.“

Benefiz-Rock für die Hospizarbeit mit den „Dicken Kindern“ am 30.11.2017 im Alten Kaufhaus Landau. Einlass am Abend um 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr. Karten ab 13.11.2017 erhältlich im SBK Landau und dem Gillet Hagebaumarkt (Kartenvorverkauf 25 Euro, Abendkasse 30 Euro) – 100% der Kartenpreise werden gespendet!

Wann:
30.11.2017
Einlass 18:30 Uhr
Beginn 19:30 Uhr

Wo:
Im Alten Kaufhaus Landau
Rathausplatz 9
76829 Landau in der Pfalz