Christel Steiner und eine Heerschar anderer Engel und Unterstützer

 

Einen Betrag von insgesamt 30.090,41 € für das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen konnte Christel Steiner am 28.12.2017 an die Einrichtung übergeben. Mit einer sehr großzügigen Einzelspende von 25.000,- € hatten sie und die Mitwirkenden am 22.12.2017 insgesamt 29.740,41 € gesammelt.
Hinzu kommt noch der Erlös aus dem Verkauf an diesem Tag in Höhe von 350,00 €. Steiners Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern sowie Unterstützern, die sich bei dieser Aktion für die Kinder und das Kinderhospiz wieder eingebracht und engagiert haben. Es ist geplant, im nächsten Jahr wieder eine solche Spendenaktion auf dem Weihnachtsmarkt in Frankenthal durchzuführen.

Äußerst erfreut war Kirsten Plesse vom Kinderhospiz Sterntaler über diesen Einsatz von Frau Steiner und ihren Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die Kinder. Sie bedankte sich ausdrücklich bei allen Mitwirkenden.

Christel Steiner hatte am 22.12.2017 auf dem Weihnachtsmarkt in Frankenthal Brillentücher, Tassen, Anhänger, CDs und Kochbücher für das Kinderhospiz in einer Aktionsbude verkauft. Daneben wurden von ihr und weiteren Unterstützern Spendenbeträge bei den Besucherinnen und Besuchern des Weihnachtsmarktes, des Wochenmarktes und der Eisbahn eingeworben. Unterstützt wurde sie dabei von Miss Strohhut Jenny Neufeld, dem Mitglied des Landtages Christian Baldauf, dem Beigeordneten der Stadt Frankenthal (Pfalz) Bernd Knöppel, dem Studernheimer Ortsvorsteher Karl Ober und seiner Ehefrau Brigitte, Ingrid Hezel von der FWG – Stadtratsfraktion, Bettina Schreider, Magda Stefan und Marian Czerner. Daneben beteiligten sich die Beschicker des Weihnachtsmarktes Hans – Ulrich Laux, Uwe Laux, Traudel Meister und Gabi Wütscher an dieser Aktion für das Kinderhospiz Sterntaler. Sie verkaufen einen Teil ihrer Ware und spendeten den Erlös aus diesem Verkauf dem Kinderhospiz und stellten Spendenboxen dafür in ihren Buden auf.
Auf der Frankenthaler Eisbahn konnte an diesem Tag auch für das Kinderhospiz gespendet werden und Jens Huthoff spielte zugunsten des Kinderhospizes auf. In Studernheim beim Hundesportverein warb der Wirt Erwin Höfele ebenfalls Spenden für Sterntaler ein.

“Diesen allen gilt mein großer Dank für dieses großartige Spendenergebnis“, erklärte Christel Steiner abschließend.

…und die Sterntaler schließen sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien dem Dank von Frau Steiner an alle Unterstützer an.
Unser ganz besonderer Dank gilt natürlich Christel Steiner selbst, die so viele liebe Menschen, Firmen und Vereine für diese großartige Aktion zusammengeführt- und mit ihnen gemeinsam dieses sensationelle Spendenergebnis erlangt hat.
Nicht zu überbieten ist aber nicht nur die Summe, sondern auch die Leidenschaft und Herzlichkeit mit der sie und alle anderen Akteure sich dieser Aktion gewidmet haben, um das Kinderhospiz Sterntaler zu unterstützen. Die Sterntaler und das Christkind sind noch immer ganz aus dem Häuschen.