Anita und Tochter Kathrin Krauss Spenden Kondolenzgaben an Sterntaler


Meine Tochter und ich wurden 2013 durch eine Spendenaktion der Ramser Stumpfwaldhexen auf das Kinderhospiz Sterntaler aufmerksam.
Als mein Vater Gustav Dünkelberg im Dezember verstarb, war sein Wunsch die Geldgaben für wohltätige Zwecke zu verwenden.
Mein jüngerer Bruder Rudi, bei dem ein tödlich verlaufendes Sarkom festgestellt wurde, bekam damals viel Information, Unterstützung, schöne Stunden und Freude von der Organisation Lebenshaus.
Uns interessierte nun, welche wichtige Rolle das Kinderhospiz Sterntaler für die Begleitung von Kindern auf diesem schweren Weg spielt, wovon wir uns dann bei der persönlichen Spendenübergabe ein eigenes Bild machen konnten.
Die liebevoll eingerichteten Zimmer und die Wärme und Geborgenheit der Organisation hat uns sehr beeindruckt und dazu bewogen in Zukunft dieser Institution weiterhin jährlich eine persönliche Spende zukommen zu lassen.
Wir freuen uns, unter anderem dem hervorragendem Kinderhospiz Sterntaler 1.300,- Euro von den Geldgaben der Beileidbekundenden überreichen zu können.

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei Anita und Kathrin Krauss, sowie bei allen lieben Menschen für die Spende der Kondolenzgaben zu Gustav Dünkelbergs Beerdigung.
Auch Ihrem lieben Vater und Großvater, Anita und Kathrin Krauss, gilt unser Dank, dass es sein Wunsch war, eine soziale Einrichtung zu unterstützen.
Wir gedenken seiner in großer Dankbarkeit.