Spendenübergabe von KAB Biblis an Kinderhospiz Sterntaler


Zu einer Zeit, als die Textildiscounter noch kaum bekannt waren, wurde bei der KAB Biblis die Idee eines Kinderkleider- und Spielzeugbasars geboren. Ziel war es, im Frühjahr und Herbst gut erhaltene Kleidung und Spielsachen weiter zu verwerten und nicht fast neuwertig im Müll enden zu lassen.
Verbunden mit einem Tagescafé wurden Kuchenspenden als Standgebühr angenommen, der Kuchen wurde verkauft und die Einnahmen daraus wohltätigen Zwecken zugeführt. Dass diese Erfolgsgeschichte seit mehr als 20 Jahren anhält, damit hat damals wohl niemand gerechnet.

Mit den Einnahmen aus dem letzten Basar konnte jetzt wieder Gutes getan werden. Am 11. Mai 2018 übergaben die KAB-Vorstandsmitglieder Silke Dotzauer, Georg Flörchinger und Thomas Zimpfer eine Spende in Höhe von 500,- Euro an Kathrin Saßmannshausen vom Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen bei Speyer. Der gemeinnützige Verein finanziert sich in erster Linie über Spenden und ermöglicht lebensverkürzend erkrankten Kindern und deren Angehörigen eine Begleitung über den gesamten Krankheitsverlauf bis hin zur Trauerbegleitung.

Die Übergabe der Spende fand direkt im Kinderhospiz statt, die KAB`ler konnten sich somit direkt vor Ort ein Bild von den vielfältigen Aufgaben der, teilweise auch ehrenamtlichen, Mitarbeiter machen.
Beeindruckt von der Professionalität und Empathie, die im Kinderhospiz überall zu spüren sind, war man sich sicher, dass die Spende an der richtigen Stelle angekommen ist. Solche Momente bestärken die KAB Biblis, sich auch weiterhin für Bedürftige einzusetzen und Gutes zu tun.

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei der KAB Biblis, bei Silke Dotzauer, Georg Flörchinger, Thomas Zimpfer und allen Mitgliedern für die Unterstützung des Kinderhospizes.
Es freut uns, dass Sie sich vor Ort ein eigenes Bild machen und unsere Mannschaft kennenlernen konnten, die Sie mit so lieben Worten beschrieben haben. Die Sterntaler wünschen alles Gute und weiterhin viel Erfolg für die nächsten 20 Jahre!