„Regenbogenbühne“ – Benefizveranstaltung zu Gunsten Kinderhospiz Sterntaler



Am Mittwoch den 30. Mai 2018 fand die Benefizveranstaltung „Regenbogenbühne“ zugunsten des Kinderhospiz Sterntalers statt. Bei dieser Veranstaltung traten sechs verschiedene Künstler aus der Umgebung auf und trugen eine bunte Vielfalt an Texten und Gedichten vor.

Das Ganze wurde musikalisch begleitet. Passend dazu hatten wir „Mr. Mango“ als Veranstaltungsort gewählt, ein Laden in der Ostbahnstraße 2. in Landau, in dem den Besuchern ein vielfältiges Angebot an Säften, Frappés und Smoothies zur Wahl stand. Der Andrang war groß und schon um 18:30 Uhr waren die Karten für fünf Euro allesamt ausverkauft und wir mussten sogar noch weitere Bänke aufstellen. Das Publikum war sehr gemischt und fast alle Altersklassen waren vertreten, hauptsächlich bestand es jedoch aus Studenten der Uni Landau.

Begonnen wurde der Abend mit Musik und mit einer Anmoderation, in der wir das Kinderhospiz und uns näher vorstellten. Zusätzlich hatten die Besucher auch noch die Möglichkeit sich mit Flyern über das Kinderhospiz zu informieren und es standen auch zwei Spendenboxen zur Verfügung die gut gefüllt wurden.

In der ersten Hälfte traten vier Künstler auf und anschließend gab es eine halbstündige Pause, in der nochmals Getränke bestellt werden und sich ausgetauscht werden konnte. Dann folgten vier weitere Künstler, die teilweise auch noch einen zweiten Text präsentierten, bevor der Abend um etwa 20:30 Uhr wieder mit Musik endete.

Moderiert und geleitet haben wir die Veranstaltung selbst. Wir, das sind fünf Schüler der Oberstufe der Freien Montessori Schule in Landau, die diesen Abend innerhalb des Projektes Service Learning organisiert haben.

Bei dem Projekt Service Learning haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit eigenständig und unabhängig von der Schule soziale Projekte zu entwickeln, die dem Wohl der Allgemeinheit dienen. Da wir von dem Konzept des Kinderhospiz Sterntalers begeistert sind und die Einrichtung bei einem Besuch am 29. März 2018 auch näher kennenlernen konnten, entschlossen wir uns Ende 2017 mit einer Benefizveranstaltung Spenden zu sammeln. Monate verbrachten wir mit der Planung und besuchten innerhalb der Künstlersuche zahlreiche Poetry Slam Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz, bis der Abend dann schließlich im Mai 2018 stattfinden konnte.

Das Alles wäre nicht möglich gewesen ohne die finanzielle Unterstützung der VR-Bank und vor allem nicht ohne Seyhmus Aslan den Besitzer von „Mr. Mango“, der uns seine Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat, mit weiteren Mitarbeitern ehrenamtlich länger gearbeitet und uns beim Auf- sowie beim Abbau tatkräftig unterstützt hat. Auch spendete er die Getränkeeinnahmen des Abends, was einen großen Teil der gesamten Spende ausmachte, die wir am 8. Juni 2018 dem Kinderhospiz übergeben konnten. Ein großes Dankeschön dafür!

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei den engagierten Initiatoren der Oberstufe der Freien Montessori Schule in Landau, Seyhmus Aslan (dem Besitzer von „Mr. Mango“), allen Künstlern, ehrenamtlichen Helfern und den Gästen für diese tolle Aktion zu Gunsten des Kinderhospizes. Toll, wenn Kreativität und Soziales Engagement so Hand in Hand gehen, wie dies hier geschehen ist.