Erstes Pflegeforum beim Mannheimer Morgen – Auch Sterntaler werden mit Stand vertreten sein


Am Sonntag, 30. September 2018, von 11 bis 17 Uhr führen der Mannheimer Morgen mit den Pflegenetzwerken Rhein-Neckar gemeinsam ihr erstes Pflegeforum durch. Diese neue Veranstaltung ist das Ergebnis einer Kooperation von Mannheimer Morgen mit den Pflegenetzwerken Rhein-Neckar.
Das Thema Pflege treibt aktuell viele Menschen um und gewinnt rasant an Bedeutung – angesichts des demografischen Wandels nicht überraschend.
Ob für sich selbst oder für Angehörige: Pflege ist ein enorm vielseitiges, aber auch breit gefächertes Thema. Als führendes Medienunternehmen der Metropolregion Rhein-Neckar hat sich der Mannheimer Morgen entschlossen, seinen Lesern in einem angenehmen, überschaubaren Rahmen Angebote zu präsentieren, die für das Thema Pflege wichtige Hilfen darstellen können.
Pflege ist weit mehr als die medizinische Betreuung eines Menschen: Davon wissen viele Helfer und Dienstleister zu berichten, in Form von Vorträgen und direkten Gesprächen – gerade auch auf unserem Pflegeforum. Ein pflegender Angehöriger muss sich um vielerlei Dinge kümmern und hat nicht immer die Zeit dazu, sich Informationen aktiv zu suchen. Deshalb sind Optiker, Hörgeräteakustiker, Sanitätsfachhandel und Badumrüster mit von der Partie.
Die Pflegeabteilung des Universitätsklinikums Mannheims ist beim Forum vor Ort und informiert über wichtige Rahmenbedingungen. Darüber hinaus gibt es aber noch viele andere spannende Anbieter.
So wird auch der Kinderhospiz Sterntaler e.V. vor Ort vertreten sein, um Fragen von Besuchern zu beantworten.
Kommen Sie doch vorbei und informieren Sie sich!
Ein kleines Rahmenprogramm sorgt für kurzweilige Abwechslung, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wann:
Sonntag, 30.09.2018, 11.00-17.00 Uhr

Wo:
Dudenstraße 12-16, Mannheim, Kantine/Foyer des Mannheimer Morgen

Erreichbar ist der Mannheimer Morgen in der Dudenstraße in Mannheim-Wohlgelegen mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Straßenbahnlinien 2 und 7 an der Haltestelle Pfeifferswörth und weiter mit dem Bus Linie 60 (Haltestelle TÜV oder Dudenstrasse).