Nach Kinderparty mit Markus Becker erfolgt Spendenübergabe


Die Kinderparty mit Markus Becker am 2. Dezember 2018 in der Dampfnudel in Rülzheim war ein großer Erfolg. Wir berichteten schon ausführlich darüber.
Große und kleine Gäste kamen bei vielen tollen Darbietungen und der Musik von Markus Becker voll auf ihre Kosten.
Durch die Einnahmen war es nun möglich, einen beachtlichen Spendenbetrag für das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen zu übergeben.
Ortsbürgermeister Reiner Hör und Markus Becker dankten nochmals den Organisatoren des Events und übergaben stolz den Scheck in Höhe von jeweils
1.175 € an Sterntaler-Mitarbeiterin Beate Däuwel vom Kinderhospiz.
Judith Kuhn, Carolin Leingang und Yvonne Tüllmann freuten sich, dass durch die Einnahmen der Kinderparty Gutes für Kinder getan werden kann.
Die Besonderheit der Kinderhospizarbeit besteht darin, dass sich diese nicht nur auf die letzte Lebensphase der Kinder und Jugendlichen erstreckt. In der Einrichtung finden Eltern und Geschwisterkinder einen Ort der Ruhe und zum Kraft tanken. Die lebensverkürzend erkrankten Kinder können mit ihren Angehörigen immer wieder kommen, um eine Auszeit zu nehmen. Um, unter anderem dies zu ermöglichen, sind Spenden für die Unterhaltung des Hospizes unverzichtbar.
Die Veranstalter der Kinderparty freuten sich umso mehr, dass sie mit ihrer Spende einen Beitrag zur Erhaltung dieser wertvollen Arbeit leisten können.

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei Markus Becker und den Veranstaltern und Besuchern dieser tollen Kinderparty. Die Sterntaler-Familien freuen sich immer besonders, wenn die Gedanken an sie mit so schönen und erfreulichen Dingen in Verbindung stehen.
So soll das Kinderhospiz auch kein Ort der Traurigkeit sein, sondern ein Ort der Freude und des schönen Miteinanders… was die Kinderparty mit Markus Becker so wundervoll symbolisiert hat.