TuS Gerolsheim veranstaltet Spendenaktion zum Tag der Kinderhospizarbeit


Die Kegel-Frauenmannschaft vom TuS Gerolsheim beteiligt sich seit einiger Zeit an einer jährlichen Aktion zum Tag der Kinderhospizarbeit. An einem zeitlich passenden Wettkampftag machen wir mit den grünen Bändern auf die wichtige Arbeit im Kinderhospiz aufmerksam. In diesem Jahr wollten wir nicht nur auf die Arbeit aufmerksam machen, sondern auch Spenden für ein Kinderhospiz sammeln, sodass wir auf der Kegelbahn eine Spendenkasse aufgestellt haben.
Am Donnerstag, den 28.02.2019, übergaben Lisa Köhler (Mannschaftsführerin) und Tina Wagner (Sportwartin) schließlich die am Tag der Kinderhospizarbeit (10.02.2019) gesammelten Spenden an die Geschäftsführerin des Kinderhospiz Sterntaler, Anja Hermann. Insgesamt konnten die „TuSis“ 205 € übergeben.
Auch die beiden Gastmannschaften vom KSC Frammersbach und der SG Großkarlbach-Carlsberg haben die Aktion mit einer spontanen Spende unterstützt.
Die Spende soll dieses Jahr aber nur den Anfang darstellen. Am 17./18.08.2019 wird auf den Bahnen des TuS Gerolsheim ein Frauen-Einzelturnier stattfinden. Auch damit wollen wir uns für die gute Sache einsetzen und einen großen Teil der Einnahmen an das Kinderhospiz spenden. Über zahlreiche Starterinnen, Zuschauer und Besucher würden wir uns freuen.

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei der Kegel-Frauenmannschaft vom TuS Gerolsheim und den Gastmannschaften vom KSC Frammersbach und der SG Großkarlbach-Carlsberg für die Spende an das Kinderhospiz. Danke auch an die Überbringerinnen, Lisa Köhler und Tina Wagner für den lieben Besuch vor Ort.
Für das Frauen-Einzelturnier im August wünschen wir gutes Gelingen und ganz viel Freude. Toll, dass Ihr auch da wieder für das Kinderhospiz aktiv werden wollt.