Familie Hinte übergibt Geburtstagsspende an Kinderhospiz Sterntaler


Anlässlich des 80. Geburtstags von Karl Hinte wurde am Freitag, den 8. März, von seiner Familie eine Überraschungsparty im SANDKORN-Theater in Karlsruhe organisiert.
Hierbei hat das Ensemble des Theaters eine Revue über das Leben „Karl’s“ geschrieben und aufgeführt. Die ca. 100 Gäste wurden zuvor darum gebeten, auf materielle Geschenke zu verzichten und statt dessen eine kleine Spende in die eigens angefertigte Spendenbox zu geben.
Auf der Suche nach der richtigen Institution, an die die Spende überreicht werden sollte, sind wir durch Marc Marshall, der sowohl Freund der Familie als auch Botschafter der Sterntaler ist und ebenfalls als Gast geladen war, auf das Kinderhospiz Sterntaler aufmerksam geworden.

Am 29.03. machte sich Karl Hinte mit seiner Frau Ellen und den Enkeln Lucie und Joni auf nach Dudenhofen, um einen Blick in die Einrichtung zu werfen, an die gespendet werden sollte.
Aus einem Blick wurde eine etwa zweistündige Führung, bei der wir gemeinsam mit Sterntaler-Sprecher Linnford Nnoli fast jede Ecke des Kinderhospizes zu sehen bekamen. Wir waren alle sehr berührt, welch große Liebe in diesen Ort hineingesteckt wird und waren uns vom ersten Moment an sicher, mit dem Kinderhospiz Sterntaler die goldrichtige Entscheidung getroffen zu haben.
Auch wenn kein Geld der Welt so viel wert ist, wie die Arbeit, die das gesamte Team mit so viel Hingabe Tag für Tag verrichtet, freuen wir uns, mit einer Spende über 3.125,- Euro einen kleinen Teil dazu beitragen zu können, dass die Erfolgsgeschichte Sterntaler weitergeht.

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei Karl Hinte für diese großzügige Geburtstagsspende.
Es hat uns sehr gefreut, dass er mit seiner lieben Frau Ellen und seinen Enkeln Lucie und Joni persönlich vorbeikam und welch großes Interesse alle am Kinderhospiz und all seinen Hintergründen hatten. Wer unseren Botschafter Marc Marshall schon persönlich getroffen hat, den wundert es nicht, dass er so liebe Freunde hat, die sich so vielfältig für das Wohlergehen vieler anderer Menschen und Einrichtungen engagieren. Es war auch schön zu spüren, wie stolz die Enkel auf ihre Großeltern und umgekehrt sind. Sollten sich Lucie und Joni für einen Beruf im sozialen Bereich entschließen, kann man schon jetzt wissen, dass sie ein großer Gewinn sein werden. Herrn Hinte gratulieren wir nicht nur nachträglich zum 80sten Geburtstag, sondern auch zu seiner wundervollen Familie. Weiterhin alles Liebe und Gute!