Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, paydirekt oder Sofortüberweisung.

Mehr erfahren

Was war das für ein ausgelassener Spaß! Ausgesprochen nass ging es mitunter beim Familiennachmittag der Sterntaler im August zu. Die Zutaten: Sonne, angenehm warme Temperaturen und natürlich – jede Menge Wasser!
„Wir wollten den Sommer gebührend feiern und sind froh, dass er sich heute gezeigt hat“, erzählte Pädagogin Alexandra von der Sahle, was sie und ihr Team sich zur Vorbereitung des Nachmittags gedacht hatten. Ob beim Abtauchen im Bällchenbad, ob beim Planschen im Brunnen oder beim „Abschießen“ der Gummi-Quietscheentchen mit dem Wasserstrahl aus diversen Spritz-Instrumenten – die kleinen und auch die großen Sterntaler hatten riesigen Spaß.
„Schon die Erwachsenen waren beim Aufbau ganz ausgelassen. Und dass Kinder glücklich und unbeschwert sind, wenn man ihnen Wasser gibt, wissen wir ja sowieso alle. Da braucht man gar nicht viel anderes“, sagte Alexandra von der Sahle.

Ausgesprochen trocken, aber keineswegs langweilig ging es dagegen im Bällebad zu: bunte Kugeln werfen, sich darin verstecken, ein- und untertauchen… ganz ähnlich wie im Wasser… nur ohne nass zu werden.
„Man muss nicht laufen können, um im Bällebad voll mit dabei zu sein“, erklärte Alexandra von der Sahle und fügte hinzu: „Auch unsere Rolli-Kinder können deshalb rein und genießen es sichtlich. Das ist für alle wie auf bunten Wölkchen zu schweben.“

Während die Mamas und Papas gemütlich im Elterncafé bei Kaffee und Kuchen zusammensitzen und Erfahrungen und Neuigkeiten austauschen konnten, tobten ihre Mädels und Jungs durchs Wasser. „Wir haben die Stühle für die Eltern extra rausgestellt“, verriet die Pädagogin und fügte mit einem Augenzwinkern hinzu: „Damit die Kinder eine Zielscheibe haben.“ Und dieser Plan ging natürlich voll auf:
Kaum einer entkam dem treffsicher platzierten Nass und wer die Kids lustig anfeuerte, solange die Anderen ins Visier genommen wurden, machte plötzlich große Augen, als sich die „Wasser-Kombo“ umdrehte und beschloss, dass die „Anheizer“ dringend selbst eine „Abkühlung“ vertragen könnten. 🙂
Erstaunlich, wie schnell da manche rennen konnten…

Wieder mal ein besonders vergnüglicher Familien-Nachmittag im Kinderhospiz Sterntaler. Wir freuen uns schon auf den Nächsten.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag