Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, paydirekt oder Sofortüberweisung.

Mehr erfahren

Der „Campingclub 77 Auf der Au e.V.“ hat sich im Januar 2019 per Mitgliederbeschluss nach 42 Jahren aufgelöst.
Es ist immer schade, wenn ein Verein keinen Fortbestand mehr hat.
Daher war es ein Anliegen derer, in der Mitgliederversammlung anwesenden Mitglieder, das Vereinsvermögen sinnvoll zu verwenden.
Und sinnvoller, als die Unterstützung des Kinderhospizes, kann die Weitergabe unserer Spende nicht sein.

Mit freundlichen Grüßen
Brigitte Narloch

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien beim Campingclub 77 Auf der Au e.V. und seinen lieben Mitgliedern für die großzügige Spende ihres Vereinsvermögens an das Kinderhospiz.
Wie Frau Narloch schon sagte, ist es sehr bedauerlich, dass sich ein solcher Traditionsverein auflöst, der über einen so langen Zeitraum Geschichte geschrieben und gelebt hat. Es berührt uns sehr, dass die Mitglieder das Kinderhospiz Sterntaler ausgewählt haben, um mit diesem Geld die Einrichtung zu unterstützen.
Dafür sind wir sehr dankbar und wünschen allen Mitgliedern alles Gute für die Zukunft.
Wir freuen uns, wenn Sie uns besuchen und verfolgen werden, was Ihre Spende Gutes und Schönes bewirkt hat.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag