Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, paydirekt oder Sofortüberweisung.

Mehr erfahren

Speyer/Dudenhofen Die beiden zehn und elf Jahre alten Schülerinnen Anna Rödelsperger und Frida Balles haben heute eine Spende von € 305,00 an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen übergeben. Das Geld ist der Erlös aus einem Kinderbasar, einem vorweihnachtlichen Bratwurstverkauf unter Corona-Bedingungen und gesammelten Spenden. Hierfür haben Anna und Frida, gemeinsam mit weiteren Kindern aus der Nachbarschaft aus alten Baupaletten einen Kiosk gezimmert. Bereits vor dem Start der Aktion war für die jungen Unternehmerinnen klar, dass sie den Erlös ihrer Bemühungen für einen guten Zweck spenden wollen. Den selbstgebauten Kiosk haben sie in ihrer Spielstraße im Speyerer Wohngebiet Schlachthof aufgestellt. Dort ist er seit nunmehr fünf Monaten tägliche, nachmittägliche Anlaufstelle für alle Kinder des Wohngebietes und Informationsbörse für die Erwachsenen. Nebenbei werden gegen Spenden Süßigkeiten, Limonade aus eigener Herstellung, Tee und Selbstgebackenes angeboten. Sterntaler-Mitarbeiterin Beate Däuwel zeigte sich bei der Spendenübergabe von so viel Ideenreichtum begeistert. Däuwel ließ sich von den beiden Kindern die Details Ihres Projektes von der Konzeption bis zur Umsetzung genau erklären. Bedingt durch die anhaltende Corona-Krise sind auch für das Kinderhospiz die Möglichkeiten für öffentlichkeitswirksame Spendenaufrufe stark eingeschränkt. Anna und Frida haben jedenfalls versprochen ihren Kiosk weiterhin mit Leben zu füllen und sich um neue Spender zu bemühen. „Damit wir wieder einen Grund haben hier nach Dudenhofen zu kommen“ wie die toughen Unternehmerinnen versicherten.

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei Anna Rödelsperger und Frida Balles für ihren tollen Unternehmerinnen-Geist, den sie so großartig für das Kinderhospiz und seine Kinder eingesetzt haben. Das hat natürlich großen Vorbildcharakter für viele, was soziales Engagement anbelangt und darüber hinaus kann man sich sicher sein, dass sich da zwei sehr tüchtige junge Damen für eine erfolgreiche Zukunft empfehlen. Macht weiter so und reißt möglichst viele mit, was Begeisterung und Ideenreichtum anbelangt. Unser Respekt ist Euch gewiss.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag