Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, paydirekt oder Sofortüberweisung.

Mehr erfahren

Kurz nach dem Lockdown, abgeschottet von Family & Friends, fiel mir ein, dass ich zu Teenagerzeiten Freundschaftsbändchen geknüpft habe, und wollte mal schauen, ob ich es immer noch kann… Und siehe da: Es ging noch immer!

Keine Freunde treffen, keine Festivals diesen Sommer, irgendetwas Gutes musste ich jetzt daraus machen. So entstand die Idee, über Facebook Wunschbestellungen entgegenzunehmen und die Einnahmen an das Kinderhospiz Sterntaler zu spenden.

Es war wirklich verrückt, mein Facebook-Beitrag wurde total oft geteilt und von den Bestellungen war ich oftmals sehr gerührt. Menschen, die selbst lebensverkürzend erkrankt sind, haben diese Herzensaktion unterstützt, Freunde, die selbst schon ein Kind verloren haben, Menschen, die sich ganz bezaubernd auf verschiedene Weise ehrenamtlich engagieren und täglich Leben versüßen oder retten, Menschen, die aufgrund Corona plötzlich ohne Job dastanden, Arbeitskollegen meines Mannes und auch meine Familie, die gesundheitlich an allen Fronten zu kämpfen hat. Sogar völlig Fremde meldeten sich bei mir, weil sie von der Aktion gehört hatten.
Bei jeder der Nachrichten ging mir das Herz auf.

Ich glaube, ich habe in den letzten Wochen über 70 Bändchen geknüpft und gemeinsam haben wir sagenhafte 700 Euro zusammen bekommen, die wir überweisen und mit einem symbolischen Scheck an den Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, Linnford Nnoli, (mit dem vorschriftmäßigen Sicherheitsabstand) übergeben konnten. Die Masken haben wir nur für das Foto kurz abgenommen.

Ich bin jeden Tag unendlich dankbar, dass meine Nichte und meine Patenkids gesund sind. Ich betrachte das nicht als etwas Selbstverständliches, sondern als etwas ganz arg Kostbares.

Das ganze Sterntalerteam leistet täglich eine ganz unglaublich großartige Arbeit und hat ganz viel Unterstützung und den allergrößten Respekt verdient – sowieso immer, aber auch und gerade jetzt in diesen schwierigen Zeiten ❤️

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei Heidi und Sebastian Bois, deren Familien, Freunden und Bekannten für die hilfreiche Unterstützung durch diese liebevolle Spendenaktion.
Natürlich sind diese behutsam und geduldig geflochtenen Freundschaftsbändchen ein besonders schönes Symbol, mit dem sich die Sterntaler in vielerlei Hinsicht identifizieren können und darüber freuen, mit einem solchen Zeichen der Verbundenheit in Zusammenhang stehen zu dürfen. Vielen Dank auch dafür!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag