Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, paydirekt oder Sofortüberweisung.

Mehr erfahren

Wir, das Team von Susanne Nolden – Nolden Immobilien, hatten uns sehr schnell entschieden wem wir eine Spende zukommen lassen möchten.

Es war uns Weihnachten 2020 eine ganz besondere Herzensangelegenheit das Kinderhospiz-Sterntaler mit einem Betrag von 5.000, – Euro zu unterstützen.
Im besten Fall sind Kinder unsere Zukunft, aber wie wir sehen, gehen Kinder auch andere Wege, Wege, die wir uns nicht gewünscht haben.

In diesen Lebenssituationen ist es so wichtig eine Umgebung mit Liebe und Respekt für die ganze Familie zu schaffen, mit Hilfe von einfühlsamen und engagierten Menschen.
Dies ist auch uns ein großes Anliegen, dass durch Spenden solche wertvollen Einrichtungen erhalten bleiben.

 

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei Susanne Nolden und Nolden Immobilien für diese hilfreiche Unterstützung des Kinderhospizes und seiner Familien.

Wenn mit dieser Spende dann auch noch so viel persönliche Anteilnahme an den Hintergründen der Kinderhospizarbeit einhergeht, wie es nicht nur durch diesen Text, sondern auch durch persönliche Gespräche mit Frau Nolden so deutlich erkennbar ist, wissen die Sterntaler und deren Familien, dass sie besonders gut aufgehoben und begleitet sind.

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag