Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, paydirekt oder Sofortüberweisung.

Mehr erfahren

In der vergangenen Saison durften wir, die C1 der Spielgemeinschaft
Rheinzabern/Jockgrim, viel erleben. Auch neben dem Trainings- und Spielgeschehen
unternahmen wir vieles gemeinsam um unseren Teamgeist zu stärken.
Sportlich konnten wir beim internationalen Turnier in Blanes/Spanien wichtige
Erfahrungen sammeln und unseren Horizont erweitern.
Da wir von der Egidius Braun Stiftung für die vielfältigen Tätigkeiten außerhalb des
„normalen Betriebes“ ausgezeichnet wurden, durften wir eine Woche in der
Sportschule Hennef genießen und auch dort viel für unser zukünftiges Leben
mitnehmen.
Insgesamt konnten unsere Jungs mit 14/15 Jahren bereits sehr viele Erfahrungen
sammeln.
Leider haben nicht alle Kinder dieses Glück.
Aus Wertschätzung für ihre Arbeit haben wir nun bei der Auflösung unserer
Mannschaftskasse beschlossen, einen Teil an „die Sterntaler“ zu spenden.
Wir hoffen, dass sie ihre Arbeit noch lange in dieser Form weiterführen!

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und
deren Familien bei der C1 der Spielgemeinschaft Rheinzabern/Jockgrim 2018/19,
deren Spieler und Trainer für den besonderen Einsatz für den guten Zweck.
Die Auszeichnung für die vielfältigen Tätigkeiten außerhalb des „normalen Betriebes“
ist mehr als verdient und es erfüllt einen mit Zuversicht, wenn junge Menschen mit so
offenen Augen und Herzen in die Zukunft blicken. Vielen Dank!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag