Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, paydirekt oder Sofortüberweisung.

Mehr erfahren

Karlsruhe – Die Spendenaktion, die Wiggert gemeinsam mit seinen Mitarbeitern auch in der schwierigen Corona Zeit umsetzt, hat Tradition.

Insgesamt 13.200 Euro wurden allein in diesem Jahr an das Kinderhospiz Sterntaler gespendet.

Unter der Schirmherrschaft von Joey Kelly ruft die gemeinnützige Organisation jedes Jahr zum Sterntaler Spendenlauf auf, an dem sich auch das Unternehmen Wiggert und seine Mitarbeiter aus Karlsruhe und aus Portsmouth, New Hampshire – USA, seit 2015 beteiligen.

Nahezu zeitgleich liefen 29 Mitarbeiter aus Karlsruhe und den USA insgesamt 820 Stadionrunden und somit rund 328 km weit für die Kinder des Sterntaler Kinderhospizes, dieses Jahr Corona bedingt nicht wie üblich zusammen mit den anderen Teilnehmern im Mannheimer Stadion, sondern in Form eines Firmenevents der Fa. Wiggert, deren Mitarbeiter ihre Runden um den Erlachsee am Standort in Karlsruhe-Durlach sowie am Standort des Tochterunternehmens ACT gelaufen sind. Für jede gelaufene Runde spendete das Unternehmen 10 Euro.

Die Unternehmensführung stockte diesen Betrag durch weitere 5.000 Euro auf stolze 13.200 Euro auf. Insgesamt sind seit 2015 mehr als 60.000 Euro von der Fa. WIGGERT an das Kinderhospiz gespendet worden.

 

Geschäftsführer Martin Wieland und eine Mitarbeiter-Delegation überreichten Sterntaler-Mitarbeiterin Beate Däuwel am 30. September symbolisch einen Scheck zur Unterstützung der vielseitigen Tätigkeitsbereiche des Hospizes wie Ambulante und intensive Kinderkrankenpflege, der Familien- und Trauerbegleitung.

 

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei Geschäftsführer Martin Wieland und den Wiggert-Mitarbeitern, die wieder mal unglaubliches umgesetzt und möglich gemacht haben.

So katastrophal diese Krisenzeit für uns und andere Einrichtungen ist, so ermutigend und hilfreich sind Unterstützer wie diese. Es ist ein großes Glück so viele großartige Menschen und ein Unternehmen wie dieses an seiner Seite zu wissen.

Vielen Dank und allen lieben Menschen aus dem Wiggert Team alle Liebe und Gute.

Bleibt gesund und fühlt Euch alle ganz fest gedrückt.  

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag