Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, oder paydirekt.

Mehr erfahren

In der vergangenen Woche hat der beliebte Science-Creator Wissensbert sein Jubiläum mit 500.000 Abonnenten auf YouTube und 200.000 auf Instagram mit einem besonderen Follower-Special gefeiert und dabei eine beeindruckende Summe für das Kinderhospiz Sterntaler gesammelt.

Bekannt für seine unterhaltsamen und lehrreichen Videos rund um Natur, Wissenschaft, und Technik, hat Wissensbert eine treue Fangemeinde aufgebaut. Anlässlich seines Meilensteins entschied er sich, seine Reichweite für einen guten Zweck einzusetzen. In seinem Follower-Special rief er seine Zuschauer dazu auf, das Kinderhospiz Sterntaler zu unterstützen – eine Einrichtung, die sich der Pflege und Unterstützung schwerkranker Kinder und ihrer Familien widmet. Hierfür warf er eine erste Initialsumme von 700 Euro in den Topf.
„Mir war es wichtig, diesen besonderen Moment mit einer Aktion zu verbinden, die anderen hilft“, erklärte Robert Döring, die Person hinter Wissensbert.
„Das Kinderhospiz Sterntaler leistet unglaublich wertvolle Arbeit, ich fand die Idee toll, vielleicht noch mehr Menschen dafür zu mobilisieren.“
Der Spendenaufruf fand großen Anklang in der Community. Innerhalb weniger Tage kamen von knapp 400 Unterstützern insgesamt 4010 Euro zusammen.
Beate Däuwel zeigte sich bei der Übergabe der Spendensumme überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Zuschauer. „Ohne solche wundervollen Spenden könnten wir unsere notwendige Arbeit gar nicht machen.“

Wissensberts Aktion zeigt, wie soziale Medien und Plattformen wie YouTube und TikTok genutzt werden können, um positive Veränderungen zu bewirken. Der Erfolg des Spendenaufrufs markiert nicht nur ein Highlight in Wissensberts Karriere als Content Creator, sondern setzt auch ein starkes Zeichen für den Zusammenhalt und die Solidarität seiner Community. „Ich bin unglaublich stolz auf das, was wir gemeinsam erreicht haben, ich hätte niemals gedacht, dass so viel Menschen mitmachen werden“, sagte Wissensbert abschließend.
Für weitere Informationen und zukünftige Projekte können Interessierte Wissensberts YouTube-, Instagram- oder TikTok-Kanal (@wissensbert) abonnieren und seine sozialen Medien verfolgen.

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei Robert Döring alias Wissensbert und seiner großartigen Community für diese wahnsinns Aktion, die auf so viel Resonanz und Hilfsbereitschaft gestoßen ist. Wir sind sehr beeindruckt von so viel Initiative und freuen uns natürlich über die Maßen, dass wir auf diese Weise so unschätzbare Unterstützung erfahren. Vielen Dank dafür!

Vorheriger Beitrag