Träger

Im Jahr 2002 wurde der „Förderverein Kinderhospiz Sterntaler e. V.“ gegründet mit dem Ziel, den Bau und Betrieb eines Kinderhospizes in der Metropolregion Rhein-Neckar zu unterstützen. Neben der Spendengewinnung für den Bau war die Beschäftigung von Kinderkrankenschwestern und -pflegern eine wichtige Voraussetzung für den Betrieb einer solchen stationären Einrichtung. So kam der Verein seit 2004 zunächst der wachsenden Nachfrage nach der ambulanten häuslichen Kinderkrankenpflege nach.

Dieser Geschäftsbereich wurde später in den Ende 2004 neu gegründeten „Kinderhospiz Sterntaler e. V.“ übernommen und verstärkt. Seitdem widmet sich der Förderverein seinen eigentlichen Kernaufgaben, nämlich der Akquise von Spenden sowie der Öffentlichkeitsarbeit. Beide Vereine arbeiten eng zusammen.

Seit 2005 ist der „Kinderhospiz Sterntaler e. V.“ auch in der Kinderbetreuung tätig. Zunächst in Form der betreuten Krabbelgruppen und seit April 2013 als Kindertagespflege in speziell geeigneten Räumen mit Ganztagesbetreuungen von Kleinkindern.

Nach jahrelanger Suche nach einem geeigneten Objekt wurde 2007 schließlich die Neumühle in Dudenhofen bei Speyer, idyllisch am Woogbach gelegen, erworben und umgebaut, so dass dort drei Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern betreut werden konnten. Seit Anfang 2016 ist der komplett neu errichtete Erweiterungsbau in Betrieb, der nun Pflegeplätze für bis zu zwölf Kinder mit ihren Familien bietet.