Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, paydirekt oder Sofortüberweisung.

Mehr erfahren

An einem nebligen und nasskalten Novembertag zum Sterntalerfamiliennachmittag
zu gehen bedeutet: Kein Platz für trübe Laune!
„Laterne, Laterne…“ war das Motto des Nachmittages und so wurde mit Licht, bunten
Farben, viel Musik und leckeren Kuchen für Groß und Klein Heiterkeit zum
Programm für alle. Durch das Pädagogenteam liebevoll vorbereitet wurden
Schäfchen, Füchse und Quallen als Laternen gebastelt, aber es blieb auch Raum für
eigene Kreativität. So entstanden individuell gestaltete Einhörner, Babyfläschchen
oder Sternenlaternen. Auch wurde die ein oder andere Weihnachtskarte schon voller
Vorfreude gebastelt. Wie immer wurde auch der Geschwisterbereich zum freien Spiel
eifrig genutzt, während im Elterncafé leckerer Kaffee und Kuchen serviert wurden.
Für eine musikalische Einlage der besonderen Art sorgte der professionelle
Dudelsackspieler Andreas Hambsch, der sein Können und seine Liebe zu diesem
vielfältigen Instrument mit Schottischer Folkmusik zum Besten gab. So füllte sich die
alte Scheune rasch mit Publikum und träumte sich der ein oder andere in die
schottischen Highlands.

Was wäre aber ein Laternennachmittag ohne gemeinsames Singen? So ließ es sich
Benaja nicht nehmen für alle Sterntalerfamilien Sankt Martin Lieder im Hof
anzustimmen. Ausgeleuchtet mit den bunten Lichtern der zuvor gebastelten Laternen
hätte der Nachmittag nicht schöner enden können…

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag