Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, paydirekt oder Sofortüberweisung.

Mehr erfahren

Auch in diesem Jahr haben wieder einige Wiggert Mitarbeiterinnen und Mitarbeitervon Freitag, den 24.09.2021 bis Sonntag, den 26.092021 am Spendenlauf des Kinderhospiz Sterntaler e.V. teilgenommen!

Der diesjährige 8. Spendenlauf fand Corona-bedingt erneut virtuell statt und Wiggert lief weltweit für den guten Zweck.

Insgesamt wurden in Karlsruhe, Atlanta, New Hamshire, Chicago, und Alberta 437 Stadionrunden gelaufen. Für jede Runde spendete die Firma Wiggert 10,- € sowie einen zusätzlichen Betrag in Höhe von 5.000,- €.

So kam die umwerfende Summe von 9.370,- € für das Kinderhospiz Sterntaler zusammen.

Die Sterntaler bedanken sich ganz herzlich im Namen der Sterntaler-Kinder und deren Familien bei der Firma Wiggert & Co. GmbH und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund um den Globus. Es verleiht dem Sterntaler-Spendenlauf einen ganz besonderen zusätzlichen Spirit, zu wissen, dass man sich im Wiggert-Team sowohl hier, als auch am anderen Ende der Welt für unsere Sterntaler-Kinder engagiert hat.

Dass dabei dann auch noch eine solch beeindruckende Summe zusammengekommen ist und diese zusätzlich aufgestockt wurde, ist überwältigend.

Wir wünschen allen Wiggert-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem Unternehmen weiterhin alles Gute und vor allem Gesundheit – worldwide!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag